2019

Duisburg, 01.03.2019

Höxter, Bauteil Marktstraße 4 verkauft!

Das Marktquartier in Höxter nähert sich der Fertigstellung. Die Fokus AG hat einen Bauteil, das Gebäude Marktstraße 4 an Privatanleger verkauft. Die Nutzung besteht aus Einzelhandels- und Praxisflächen. Fokus ist bei der Abwicklung des Verkaufes von der Kanzlei Rotthege Wassermann, Düsseldorf, beraten worden.

 

Duisburg, 26.02.2019

Die Stadt Duisburg verkauft das Gebäude der ehem. Stadtbibliothek an die Fokus Development AG                                                                                                               

In der gestrigen Ratssitzung wurde beschlossen, dass das Gebäude der ehem. Stadtbibliothek an der Düsseldorfer Straße an die Fokus Development AG verkauft wird. Im Dezember 2018 hatte Fokus bereits einen Kaufvertrag mit der Volksbank Rhein-Ruhr über das alte Volksbank Gebäude auf der gegenüberliegenden Straßenseite geschlossen. Mit dem Erwerb der Immobilien auf beiden Straßenseiten steht der Projektrealisierung der „Torhäuser an der Düsseldorfer Straße“ nun nichts mehr im Wege.

Fokus plant die Nordseite der ehemaligen Stadtbibliothek zu einem fünfgeschossigen Büro- und Geschäftshaus mit ca. 3.900 qm Einzelhandelsflächen im Unter- und Erdgeschoss zu entwickeln. Als Ankermieter ist der Lebensmittelhändler Edeka vorgesehen. In den verbleibenden Etagen sind auf ca. 4.800 qm Büros geplant, in denen unter anderem auch die Fokus AG selbst zukünftig ihren Sitz haben wird.
Das städtebauliche Ziel der Gesamtentwicklung besteht darin, im zentralen Bereich der Duisburger Fußgängerzone die Kundenströme besser zu vernetzen. Durch das frequenzbringende Lebensmittelangebot und die Schaffung von zusätzlichen Büroflächen soll die Duisburger Innenstadt nachhaltig aufgewertet werden.

Das Investitionsvolumen der Gesamtentwicklung liegt bei ca. € 50,00 Mio.

 

Duisburg, 28.01.2019

Fokus Development kauft das Woolworthhaus an der Bahnhofstraße in Korbach! 

Die Fokus Development AG hat in Korbach das Woolworthhaus an der Bahnhofstraße erworben. Die Übernahme gestaltete sich dabei schwierig, da das Gebäude und die Grundstücke sich im Eigentum von insgesamt fünf Eigentümern befanden. Auf dem ca. 3.400 m² großen Grundstück ist eine Neuentwicklung zu einem viergeschossigen Geschäftshaus mit einer Tiefgarage geplant. Fokus führt gerade Gespräche mit dem jetzigen Mieter Woolworth über die genaue Positionierung der Verkaufsfläche im neuen Geschäftshaus.

Axel Funke, Vorstandsvorsitzender der Fokus AG: „Wir freuen uns sehr, dass der jahrelange Stillstand an dieser zentralen Stelle in Korbach aufgelöst ist. Die vielschichtige Eigentümerschaft haben Investitionen bislang verhindert, was der Attraktivität nicht guttat. Mit dem Baubeginn ist Anfang 2020 zu rechnen, die Fertigstellung ist Ende 2021 geplant.“

Das Investitionsvolumen beträgt ca. €25 Mio.