Berlin . East Side Mall

Berlin Kennzahlen
Bundesland: Berlin / Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg
Einwohnerzahl Berlin: ca. 3.460.700
Kaufkraft Berlin: 95,1
Zentralitätskennziffer Berlin: 107,9
Einzugsgebiet Projekt: ca. 212.000 Einwohner

Projektentwicklung
Die East Side Mall entsteht auf dem Anschutz-Areal neben der Mercedes Benz Arena in Berlin-Friedrichshain. Dieses Areal wiederum ist eingebettet in den Masterplan Media Spree, welcher eine komplett neue Quartiersentwicklung entlang des Spreeufers vorsieht (Mercedes Benz Arena, Büros, Hotels, Lofts, Shopping Center, Gastronomie, Grünfl ächen). Im Sommer 2013 hat bereits der Mercedes-Benz Vertrieb Deutschland als erster Anker des Quartiers seine neue Zentrale an der Mühlenstraße bezogen. Im Frühjahr 2014 folgte mit der Eröffnung des Holiday Inn das erste Hotel sowie mit der Fertigstellung des Gebäudes für die Zalando AG ein weiterer Großnutzer mit ca. 1.400 Arbeitsplätzen.

Das geplante Shopping Center, das auf dem Gelände zwischen Mercedes Benz Arena und Warschauer Brücke errichtet wird, erfüllt eine ausgewiesene Nahversorgungsfunktion und bietet auf drei Ebenen Platz für ca. 120 Ladeneinheiten. Bereits zum jetzigen Zeitpunkt sind etwa 55 Prozent der Flächen in der East Side Mall vermietet.

Zu den derzeit feststehenden Mietern gehören neben den beiden Ankermietern ZARA (ca. 2.700 m²) und REWE (ca. 3.500 m²) auch Pull & Bear (ca. 1.000 m²), ALDI (ca. 1.400 m²) und dm (ca. 800 m²). Ebenfalls Labels wie Intimissimi/Calzedonia, Deichmann und Ritual Cosmetics werden in dem neuen Friedrichshainer Stadtquartier vertreten sein. Die Fläche für den gastronomischen Bereich wird ca. 6.200 m² betragen. Derzeit sind ca. 85 Prozent der Foodcourt-Flächen bereits vermietet.

Ergänzt wird das Angebot durch ein FitX-Fitness-Studio sowie etwa 760 Pkw-Stellplätze. Die East Side Mall wird über zwei Haupteingänge – zum einen von der Warschauer Brücke und zum anderen von der Mercedes Benz Arena – bestens zugänglich und über mehrere U- und S-Bahnlinien (Bahnhof Warschauer Straße) optimal angebunden sein.

Auf einer vermietbaren Fläche von ca. 38.700 m² wird das Center mit einem attraktiven Nutzungsmix bestehend aus Einzelhandels-, Dienstleistungs-, Gastronomie- und Freizeitflächen ausgestattet sein. Die Verkaufsfläche beträgt etwa 24.800 m². Die Eröffnung der East Side Mall ist für Ende 2018 terminiert.

Nutzungskonzept
Einzelhandel, Dienstleistungen, Gastronomie, Freizeit, Lebensmittel

Investor
Forum Invest S.à.r.l., Luxemburg

Projektentwicklung
FREO Group, Frankfurt

Vermietung / Öffentlichkeitsarbeit 
Fokus Development AG, Duisburg

Architekt
UNStudio B.V., Amsterdam/Niederlande

Eröffnung
2018

Kontakt Vermietung
Sladjan Marinkovic . Fon: +49 203 73996-111 .  Mobil: +49 172 2397078 . s.marinkovic@fokus-development.de
Lars Herzer . Fon: +49 203 73996-107 . Mobil: +49 172 5485258 . l.herzer@fokus-development.de